Dreamer's Haven

Das Dreamer's Haven ist eine heruntergekommene BTL-Höhle in den östlichen Slums von Hope's End.

"Wer hier schläft, wacht so schnell nicht wieder auf." -Tiny

Als stillgelegte UBahnstation eines Randbezirks wurde das heutige Dreamer's Haven einst von wechselnden Gangs als Unterschlupf genutzt. Das ging so lange, bis ein Investor aus Rainbow's End diesen Ort wählte, um etwas vom technologischen Glanz der Upper City in die Randbezirke zu bringen.  Doch wie so vieles, verlor auch dieses Projekt den Kampf gegen das raue Straßenleben in den Slums fernab vom Luxus der Oberstadt. Schlechte Graffitis und gesplitterte Neonschilder machen keinen einladenden Eindruck mehr. Mittlerweile unterscheidet es nicht mehr viel von einer schmutzigen Kloake, die den Abfluss der Gesellschaft sammelt.

Das Geschäft mit BetterThanLife-Chips floriert und nachdem auf dem Schwarzmarkt gehackte BTL-Chips aufgetaucht sind, ist es ein offenes Geheimnis, dass das Dreamer's Haven einen Ort bietet, an dem man den ultimativen Trip findet. Doch nicht jeder wird hier bedient. Seit Kurzem wird hier eine "anti-asian" Politik verfolgt.

Momentan ist die Zukunft des Dreamer's Haven unklar. Es gab einen Übergriff, bei dem der Besitzer kaltblütig in seinem Büro exekutiert und der Sicherheitsangestellte brutal erschossen wurde. Eine Angestellte überlebte den Angriff, doch steht zur Zeit unter Schock und konnte noch nicht vernommen werden. Die Täter entkamen.

Dreamer's Haven

Der Sprawl feathers_lyric